Die Gestaltung eines Solo-Programms ist für einen Instrumentalisten immer eine große Herausforderung. Seit den siebziger Jahren stellen sich vermehrt auch Jazzmusiker dieser Aufgabe. Während in diesem Genre das Piano wohl das gängigste Instrument ist, sind reine Solo-Darbietungen auf anderen Instrumenten eher selten. Beim Solo-Programm des Vibraphonisten Florian Poser handelt es sich also um eine ausgesprochen exklusive Rarität!

Florian Posers Solo-Programm entstand in seinen Anfängen bereits vor vielen Jahren und hat sich über die Zeit immer weiter entwickelt. Die Darbietung präsentiert Erfahrung und Vielfältigkeit seines musikalischen Schaffens und zeigt Florian Posers immenses Können auf dem Vibraphon.

Ein Konzert mit Florian Poser ist vergleichbar einer spannenden Reise durch unterschiedliche musikalischen Welten: Jazz-Standards in 4-Schlägel-Interpretation, Stücke aus dem Bereich des Brazilian Jazz, Beatles-Songs in neuen Arrangements, improvisierte Klang-Impressionen und feine Soundgewebe. Ein Vibraphon-Konzertabend mit Florian Poser bringt Neues und Traditionelles, er bietet anspruchsvolle Unterhaltung für jeden.

Kurz: Ein musikalisches Ereignis für neugierige ZuhörerInnen mit offenen Ohren und Herzen.

zurück zu

BANDS & PROJECTS